Die Win-win-Strategie für alle Beteiligten

Warum eine Beteiligung beim Ökoring?
Schon seit 15 Jahren gibt Ökoring Genussrechte aus. Speziell vor größeren Investitionen, beispielsweise in Neubauten und Digitalisierung, ist es sinnvoll, nicht nur Banken als Finanzierungspartner an der Seite zu haben. Als Genussrechtler profitiert man dabei nicht nur von einer attraktiven Verzinsung, sondern unterstützt ein Unternehmen, das sein Wirtschaften an der Gemeinwohlökonomie ausrichtet und zahlreiche ökologische Erzeuger und den Bio-Handel regional und global unterstützt. Geld wird hier werthaltig und sinnvoll angelegt.

Aktuelle Projekte der Ökoring Handels GmbH
Aktuell investiert Ökoring in die Finanzierung der Übernahme der Leergutlogistik, die bisher von einem Partnerunternehmen betrieben wurde. Als nun 100%iges Tochterunternehmen können hier Synergien genutzt und Arbeitsabläufe  effizienter strukturiert werden. Mit der Investition geht ebenso eine langfristige Wertsteigerung des Firmenvermögens einher. Auch eine Neuimplementierung des Lagerwirtschaftssystems wurde bereits realisiert. Der gesamte Warenfluss im Unternehmen von Bestellung und Wareneingang, über Lagerhaltung und Kommissionierung, bis hin zum Beladen und Liefern via LKW wird vom neuen System digital dokumentiert und gesteuert. Hierdurch konnten Arbeitsprozesse erheblich optimiert, Kommissionierzeiten verkürzt und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit erreicht werden. Beide Projekte mit einem Gesamt-Volumen von 2,3 Mio.€ werden mit 1,8 Mio.€ über Bankdarlehen finanziert, der Rest über Cashflow und neue Genussrechte.

Genussrechte zeichnen...